SCALAB

Das Projekt SCALAB (Scalable Automation for Emerging Lab Production) hat zum Ziel, die Automatisierung des Bereichs der mikrooptischen Montage zu systematisieren.

Gegenwärtig wird insbesondere der Entwurf neuer mikrooptischer Produkte mangels einer Unterstützung durch Automatisierungskomponenten manuell betrieben. Zusammen mit Kooperationspartnern wie u.a. dem Fraunhofer IPT, Schunk GmbH & Co. KG (Hersteller Automatisierungshardware) und Coherent Deutschland GmbH (Hersteller Lasertechnik) erarbeitet das MMI in SCALAB eine agentenbasierte Steuerungsarchitektur (siehe unten) zur Vernetzung und simulationsbasierten Ansteuerung von Sensoren, Robotern und Greifern, so dass die automatisierte Produktion neuer mikrooptischer Produkte durchgängig, von der prototypischen Einzel- bis zur Serienmontage, hochskaliert werden kann.

ModularControlSystemArchitectureDE

Das verfolgte Konzept sieht Roboter vor, die in der Lage sind Hand in Hand mit Menschen  zusammen zu arbeiten und so den schrittweisen Ausbau der automatischen Prozessschritte  ermöglicht. Während der Produktentwicklung und Prototypenproduktion können diese so genannten Desktop- oder Tischroboter in enger Interaktion mit dem Bediener betrieben werden, und diesen bei der Montage von bestimmten Teilen unterstützen. Gleichzeitig ermöglichen diese sehr leichten und flexiblen Roboter eine schnelle Umgestaltung und Anpassung an veränderte Montageprozesse. In den frühen Phasen der Produktentwicklung bleibt der Bediener verantwortlich für die Steuerung der komplexen Prozesse wie beispielsweise die Sensorauswertung für die Ausrichtung oder Inspektion der Teile. Im späteren Verlauf jedoch sollen auch diese Vorgänge schrittweise automatisiert werden. Mit der Hilfe einer hardwareunabhängigen Softwarelösung kann dann der Transfer von der  Laborumgebung zur späteren Hardware der Serienfertigung hergestellt werden.

Für viele Unternehmen, und insbesondere KMUs, stellt eine Vollautomation eine  große Herausforderung dar, die enorme Investitionen und Know-how erfordert. Das SCALAB Konsortium ist bestrebt, kostengünstige und einfach zu implementierende Lösungen zu entwickeln, die eine schrittweise Automation von Mikroprodukten unter wirtschaftlichen Rahmenbedingungen erlaubt.

Weitere Projekte

ClusterWIS

Show more

ClusterWIS

Ziel von ClusterWIS ist die Etablierung eines nachhaltigen Rohstoffmanagements und einer effizienten...

mehr erfahren >>

ReconCell

Show more

ReconCell

Im Projekt "ReconCell" wird eine neuartige Roboterzelle zur automatisierten Montage entwickelt, die...

mehr erfahren >>

iBOSS

Show more

iBOSS

Heutige Satelliten sind meist monolithische Systeme ohne die Möglichkeit zur Wartung, Instandhaltung...

mehr erfahren >>

Virtual Crater

Show more

Virtual Crater

Im Rahmen des Projekts Virtual Crater wurde eine virtuellen Testumgebung entwickelt, die...

mehr erfahren >>

SCALAB

Show more

SCALAB

Das Projekt SCALAB (Scalable Automation for Emerging Lab Production) hat zum Ziel,...

mehr erfahren >>

ProDemo

Show more

ProDemo

Die Projektserie „ProPemo“ beschäftigt sich mit der Roboterprogrammierung „by Demonstration“, bzw. der...

mehr erfahren >>

INVIRTES

Show more

INVIRTES

Grundlage für die im Rahmen von INVIRTES (Integrierte Entwicklung komplexer Systeme mit...

mehr erfahren >>

ViTOS

Show more

ViTOS

Optische Sensoren sind unverzichtbar in nahezu allen Raumfahrtanwendungen. Im Rahmen robotischer Weltraummissionen...

mehr erfahren >>

SELOK

Show more

SELOK

Im Projekt SELOK wurde untersucht, wie die Landmarken von einem mobilen Roboter...

mehr erfahren >>

FastMap

Show more

FastMap

Eine wichtige Fragestellung bei der Exploration fremder Planeten durch in großen Teilen...

mehr erfahren >>

DeLas

Show more

DeLas

Ziel des DeLas-Projekts ist die deutliche Reduktion der Entwicklungszeit für die automatisierte...

mehr erfahren >>

Centauro

Show more

Centauro

Katastrophen wie das Reaktorunglück von Fukushima zeigen deutlich, dass die Fähigkeiten aktueller...

mehr erfahren >>

Virtueller Wald

Show more

Virtueller Wald

Mit dem Virtuellen Wald gehen in Nordrhein-Westfalen die sprichwörtlichen Zeiten, in denen...

mehr erfahren >>

IntellAct

Show more

IntellAct

Das Projekt "IntellAct" addressiert das Problem, Objektmanipulationen auf der Signal- und der...

mehr erfahren >>