Vom Digitaler Zwilling zu Papierplänen

Bachelor-/Masterarbeit: Vom Digitaler Zwilling zu Papierplänen Erstellen und Bewerten einer Software zur Erzeugung von PDF Plänen aus Digitalen Zwillingen. Digitale... Weiter »

Container Verwaltung in Simulationssoftware

Bachelor-/Masterarbeit: Container Verwaltung in Simulationssoftware Erarbeitung und Bewertung einer Schnittstelle zwischen einer Simulationsumgebung und einer Containerverwaltungsoftware. Um die Produktentwicklung zu vereinfachen,... Weiter »

Embedded Systems Simulation

Master Thesis: Embedded Systems Simulation Microcontroller simulators are useful tools for development and education. However, when developing real embedded systems... Weiter »

Beschleunigungsstrukturen zur Raumpartitionierung in 3D Simulationen

Bachelor-/Masterarbeit: Beschleunigungsstrukturen zur Raumpartitionierung in 3D Simulationen Evaluation und Implementierung von Beschleunigungsstrukturen zur Raumpartitionierung vor dem Hintergrund performanter Kollisionstests, Volumenselektionen... Weiter »

Prozedurale Materialien und Texturen in 3D Simulationen

Bachelor-/Masterarbeit: Prozedurale Materialien und Texturen in 3D Simulationen Evaluation und Implementierung von Prozeduralen Materialien zur realitätsnahen Abbildung großer Umgebungsmodelle vor dem... Weiter »

NVIDIA PhysX 4.0

Masterarbeit: Validierung der Leistungsfähigkeit von modernen Starrkörperdynamiksimulationen für die Ausführung von Digitalen Zwillingen am Beispiel von NVIDIA PhysX 4.0 Heutzutage... Weiter »

Simulationsbasierte Kostenanalyse robotischer Systeme

Bachelorarbeit/Masterarbeit: Simulationsbasierte Kostenanalyse robotischer Systeme Der primäre Zweck einer Simulation ist die Analyse der Wirtschaftlichkeit bzw. die Gewinnmaximierung. Meist genutzt in... Weiter »

Der Digitale Zwilling des Menschen

Masterarbeit: Der Digitale Zwilling des Menschen: Implementierung und Analyse eines 3D-Avatars für die 3D-Simulation.   Im Bereich der Mensch-Roboter-Kollaboration wird dem... Weiter »

Simulationsgestützte AR-Applikationen mit der Microsoft HoloLens

Moderne “Game Engines” haben hinsichtlich der eingesetzten Methoden sowie der abgebildeten Anwendungsszenarien einen hervorragenden Entwicklungsstand erreicht. Stand zunächst vielfach allein die grafische Darstellung im Vordergrund bieten diese in der Zwischenzeit leistungsfähige Methoden zur Abbildung der „Spielphysik“, die zumindest hinsichtlich der wahrgenommenen Qualität des Ergebnisses beeindruckende Ergebnisse liefern.